Pressestimmen

Pressestimmen

  • Annettes Bücher-Blog

    Eine Leserin schreibt …

  • SPIEGEL-Interview zu “Wer hat Angst vorm bösen Mann?” (10/2013)

    SPIEGEL-Interview zu “Wer hat Angst vorm bösen Mann?” (10/2013)

    Wer hat Angst vorm bösen Mann? Warum uns Täter faszinieren SPIEGEL-Interview zu (10/2013) Der Psychiater Borwin Bandelow über die besonderen Fähigkeiten von Psychopathen, ihre unheimliche Wirkung auf Frauen und die Frage, warum es das Böse auf der Welt gibt. Weiterlesen

  • FOCUS

    „Psychiater Bandelow stellt exzentrischen Stars die Diagnose: Ruhm und Borderline gesellt sich gern.“

  • Süddeutsche Zeitung

    „Aus Bandelows Buch spricht großes Wissen, zudem liest es sich überaus unterhaltsam“

  • DIE ZEIT

    „Er verfügt über den derzeit angesagtesten Sachbuchstil.“

  • De Standaard

    „In seinem Bestseller hält Borwin Bandelow die Seelennot einer ganzen Reihe von Stars gegen das Licht, von Elvis über Edith Piaf bis Marvin Gaye und Robbie Williams.“

  • FACTS

    „In seinem Buch ‚Celebrities’ analysiert Bandelow den Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsstörung, Charisma und tragischem Künstlertod.“

  • brigitte.de

    „Nicht der Ruhm verändert Prominente. Sie werden berühmt, gerade weil sie anders sind. Das sagt der Göttinger Psychiater Borwin Bandelow und führt in seinem Buch ‚Celebrities’ den Beweis.“

  • freundin

    „Dr. Borwin Bandelow, Professor für Psychiatrie an der Universität Göttingen, hat ein Buch über die seelischen Abgründe der ‚Celebrities’ geschrieben.“

  • Focus

    „Die neue Psychobibel“

  • Welt am Sonntag

    „’Angststörungen lassen sich erfolgreich behandeln’ sagt Professor Borwin Bandelow von der Psychiatrischen Klinik Göttingen und hat darüber eine ebenso informatives wie spannendes Buch geschrieben“

  • Frankfurter Rundschau

    „Der Universitätsprofessor gibt in seinem Buch nur deutlich zu verstehen, was wissenschaftliche Erkenntnis ist und er sagt klipp und klar, was nützt und was nicht. Ohne Guru-Zinnober. Dafür ist der Mann zu sehr Wissenschaftler.“

  • stern.de

    „In seinem “Angstbuch” beschreibt der Göttinger Psychologe nicht nur anschaulich alle bisher bekannten Formen der Angst, er stellt auch die wichtigsten Methoden vor, wie dieses Gefühl überwunden werden kann.“

  • Bücher. Das Magazin zum Lesen

    „Der Verzicht auf den professoralen Duktus macht sein Werk zum bisher lesbarsten Buch über eines der wichtigsten Gefühle des Menschen: Noch nie war es so einfach nachzulesen, woher Ängste kommen und wie man sie bekämpfen kann“

  • wissen.de

    „Bandelows Ausführungen sind in einer leicht verständlichen, komplexe Sachverhalte und Fremdwörter klug erläuternden Sprache verfasst, die mit vielen Beispielen operiert und so von vornherein alle Berührungsängste nimmt“